Landratswahl 2013

Michael Wickmann (SPD) bleibt Landrat des Landkreises Northeim. In der Stichwahl am 6. Oktober 2013 setzte sich der 61-Jährige aus Hardegsen-Hevensen mit 51,87 Prozent der Stimmen durch; sein Herausforderer Dr. Bernd von Garmissen (CDU) aus Dassel-Friedrichshausen bekam 48,13 Prozent der Stimmen (Einzelergebnis hier). Wickmann wurde damit zum zweiten Mal nach 2002 zum hauptamtlichen Landrat gewählt.

Bei den Landratswahlen am 22. September 2013 hatte keiner der drei Bewerber im ersten Wahlgang die erforderlichen 50 Prozent der Stimmen erreicht, damit kam es am Sonntag, 6. Oktober, zur Stichwahl zwischen den beiden Kandidaten mit den meisten Stimmen (Einzelergebnis hier):

Landrat Michael Wickmann (SPD) erreichte am 22. September bei den Wahlen 49,73 Prozent der Stimmen und damit 7446 Stimmen mehr als Dr. Bernd von Garmissen (CDU), der 40,35 Prozent erzielte.

Der Kreistag des Landkreises Northeim hatte in seiner Sitzung vom 10. April 2013 das Ende der Fusionsverhandlungen mit den Landkreisen Göttingen und Osterode sowie die Wahl eines neuen Landrates oder einer neuen Landrätin beschlossen. Die Wahl wurde auf den Sonntag, 22. September, terminiert. Der Landkreis Northeim hat die Wahlbekanntmachung hier veröffentlicht, Wahlvorschläge konnten bis zum 19. August eingereicht werden:

(Aktualisiert: 07.10.2013)

Advertisements