Täter

Eine Idee ist gut. Gut und schön. Aber sie bleibt eine junge Vision ohne Tat. Ohne Täter. Ohne diejenigen, die nicht nur reden, sondern handeln. Schon lange wird darüber diskutiert, vorhandene Innenstadt-Quartiere zu beleben, aus den nur wenige Schritte von einer 1A-Lage entfernt liegenden City-Höfen etwas zu machen. Mehr zu machen. Außer einem „Man müsste mal“ ist bislang allerdings nicht allzu viel passiert, klammert man mal die Tiedexer Straße 19 ein wenig aus. Jetzt jedoch scheint die Sache an Fahrt aufzunehmen. Und weil sich im besten Wortessinne Täter darum kümmern, habe ich ein gutes Gefühl. Der „Wilhelmsgarten“, ein Gebiet zwischen Tiedexer Straße und Marktstraße gelegen, soll neu belebt werden. Der Verein Kultur-im-Team.de lädt zu einer informativen Projekt-Auftaktveranstaltung ein, die ähnlich wie die vor gut einem Jahr durchgeführte Auftaktveranstaltung der Bürgerinitiative Sch(l)aufenster dafür sorgen, schnell und effizient Menschen für ein aktives Mitmachen zu begeistern, wie es heißt (Wortlaut: 2015_03_09_Pressemitteilung_Auftakt_Wilhelmsgarten). Hinter Kultur-im-Team steht als Vorsitzender Hans-Jürgen Kettler, der Motor der BI Sch(l)aufenster. Wenn die Idee „Wilhelmsgarten“ mit der gleichen zupackenden Art und Weise umgesetzt wird, bin ich mir ziemlich sicher, dass es nicht bei Ideen und „man müsste mal“ bleiben wird. Freilich: Einer allein kann nichts. Jeder, der mit anpacken will, ist aufgerufen dabei zu sein am kommenden Montag, 9. März, um 19 Uhr in der Tangobrücke.

Dort liegt der "Wilhelmsgarten" zwischen Marktstraße (vorn) und Tiedexer Straße (rechts). Foto: Verein Kultur-im-Team.de

Dort liegt der „Wilhelmsgarten“ zwischen Marktstraße (vorn) und Tiedexer Straße (rechts). Foto: Verein Kultur-im-Team.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s