Bahnstrecke ist auf Lies-Liste

Fährt bald regelmäßig ein Zug?

Fährt bald regelmäßig ein Zug?

Manche mögen noch schneller mit einer wieder belebten Schienenverbindung für Personenverkehr zwischen Einbeck und Salzderhelden gerechnet haben. Immerhin stehen aber, nach allem was zu hören ist, die Chancen für eine Reaktivierung der Streckennummer 1824 zwischen Einbeck-Mitte und Einbeck-Salzderhelden unverändert nicht schlecht. Die Verbindung ist auch auf einer zurzeit 58 Trassen umfassenden Liste zu finden, die jetzt der niedersächsische Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) in Hannover vorgelegt hat. 20 Strecken kommen in eine nächste Prüfphase, Endscheidung dann im Spätherbst 2014. Einbeck könnte gut dabei sein.

Denn: Wenn man sich die fünf Kriterien anschaut, die Lies in seiner Pressemitteilung auflistet, und wer noch im Ohr hat („Da muss man ran, da stimmt ja alles“), was der (damals noch Schatten-) Minister bei seinem Besuch kurz vor der Wahl in Bahnhof Einbeck-Mitte gesagt hat, sieht sehr gute Möglichkeiten, dass einmal wieder ein regelmäßiger Personenzug zwischen Einbeck und Salzderhelden verkehren könnte, Stichworte: Anbindung von Kreiensen an Einbeck, Pendlerverkehr zur BBS Einbeck, touristische Nutzung zum PS-Speicher, mit 100.000 Euro vergleichsweise geringe Investitionskosten.

Allein: Die Menschen in der Region müssen dann, wenn der Zug fährt, diesen auch nutzen, um nicht diese guten Argumente später Lügen zu strafen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s